Plusoptix

Präzise

Bei der Photorefraktion werden die Messergebnisse, ähnlich der Retinoskopie, aus dem Helligkeitsverlauf der Pupille ermittelt. Daher sind die folgenden drei Faktoren für die Präzision der Messung ausschlaggebend:

 

1. Optimale Beleuchtung

Die Plusoptix Geräte sind mit 54 leistungsstarken LEDs ausgestattet. Diese leuchten die Pupille optimal aus.

2. Präziser Messalgorithmus

In zahlreichen, von Experten bestätigten, klinischen Studien wird belegt, dass Plusoptix Geräte Messwerte von konstant hoher Präzision zur Verfügung stellen.Bei der Untersuchung erfolgen die Messungen automatisch, wenn die dafür erforderlichen Voraussetzungen (d.h. Messabstand, Pupillengröße und Blickrichtung) gegeben sind. Die Messungen sind präzise. Eine Wiederholung ist nicht notwendig.

3. Hochauflösendes Kamerabild

Die Qualität der Messung mit Plusoptix Geräten wird nicht allein durch die präzisen Refraktionswerte bestimmt. Der erfahrene Anwender ist in der Lage anhand der Kamerabilder bestehende Medientrübungen und anormale Reflexe in der Pupille zu erkennen. Mithilfe der neuen Pupillen-Zoom-Funktion wird dies sogar noch einfacher!


Plusoptix Vision Screener verwenden das Messprinzip des Durchleuchtungstests.

Werfen Sie einen Blick auf die weiteren Alleinstellungsmerkmale

Prämiert


 

Zuverlässig


 

Kompatibel


 

Haben Sie Fragen? Wir haben Antworten.

I agree that my details from the contact form will be collected and processed to answer my request. You can revoke your consent at any time for the future via the contact form. Detailed information on handling user data can be found in our privacy policy.
captcha